Schulklassen

Tiere, Oxytocin und Lernen ­čÉç

Streicheln wir Tiere, wird das Hormon Oxytocin frei gesetzt. Dieses Hormon steigert unsere sozialen Kompetenzen und lindert Stress, Angst und Schmerz. Wir k├Ânnen uns anderen Menschen zuwenden und uns der Perspektive des anderen ├Âffnen. Die besten Voraussetzungen also, um zu lernen: stressfrei, angstfrei und dem Wissen der anderen zugewandt. Nat├╝rlich wei├č ich, dass das Streicheln der Tiere nicht jedes Problem l├Âst aber trotzdem spreche ich ihm eine hohe Wirkung zu und bin froh, dass es Kinder gibt, die mit Tieren lernen d├╝rfen!